Rechtliches

Hier finden Sie eine Auswahl der wesentlichen Nachschlagewerke und Rechtsnormen. Um sich bei den rechtlichen Grundlagen, die das Radfahren betreffen, zurecht zu finden, haben wir für Sie einige Rechtsbegriffe und deren Bedeutung in einem Glossar zusammengefasst. Sollte Ihnen dabei noch etwas fehlen, so können Sie uns dies gern mitteilen.

Links zu externen „rechtlichen" Fahrrad-Datenbanken / -Portalen

Rechtstitel - Gesetze und Verordnungen

Niedersächsische Bauordnung (NBauO)

vom 3. April 2012 (Nds. GVBl. S. 46 - VORIS 21072 -)

Niedersächsisches Straßengesetz (NStrG)

vom 24. September 1980 (Nds.GVBl. S.359), zuletzt geändert durch Gesetz vom 28.10.2009 (Nds. GVBl. Nr.22/2009 S.372) - VORIS 92100 01 -

Straßenverkehrsgesetz – StVG

Ausfertigungsdatum: 03.05.1909
Vollzitat: "Straßenverkehrsgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 5. März 2003 (BGBl. I S. 310, 919), das durch Artikel 2 Absatz 144 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBl. I S. 3154) geändert worden ist" Stand: Neugefasst durch Bek. v. 5.3.2003 I 310, 919; zuletzt geändert durch Art. 5 G v. 17.6.2013 I 1558

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

in der Fassung des Inkrafttretens vom 01.04.2013. Letzte Änderung durch: Verordnung zur Neufassung der Straßenverkehrs-Ordnung vom 6. März 2013 (Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 12 S. 367 Art. 1, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2013).

Verordnung über die EG-Genehmigung für Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger sowie für Systeme, Bauteile und selbstständige technische Einheiten für diese Fahrzeuge (EG- Fahrzeuggenehmigungsverordnung - EG-FGV)

Verordnung über die EG-Genehmigung fürKraftfahrzeuge und ihre Anhänger sowiefür Systeme, Bauteile und selbstständigetechnische Einheiten für diese Fahrzeuge (EG-Fahrzeuggenehmigungsverordnung - EG-FGV)EG-FGVAusfertigungsdatum: 03.02.2011Vollzitat:"EG-Fahrzeuggenehmigungsverordnung vom 3. Februar 2011 (BGBl. I S. 126), die zuletzt durch Artikel 4 derVerordnung vom 19. Oktober 2012 (BGBl. I S. 2232) geändert worden ist"

Verordnung über die Erteilung einer Verwarnung, Regelsätze für Geldbußen und die Anordnung eines Fahrverbotes wegen Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr (Bußgeldkatalog-Verordnung - BKatV)

Ausfertigungsdatum: 14.03.2013
Vollzitat:"Bußgeldkatalog-Verordnung vom 14. März 2013 (BGBl. I S. 498), die durch Artikel 7a der Verordnung vom 16. April 2014 (BGBl. I S. 348) geändert worden ist"
Hinweis:
Änderung durch Art. 4 V v. 5.11.2013 I 3920 (Nr. 66) textlich nachgewiesen, dokumentarisch noch nicht abschließend bearbeitet
Änderung durch Art. 7a V v. 16.4.2014 I 348 (Nr. 15) noch nicht berücksichtigt Mittelbare Änderung durch Art. 7b V . 16.4.2014 I 348 (Nr. 15) noch nicht berücksichtigt

DIN-Normen / Regelwerke / Empfehlungen

DIN EN 15194 Titel (deutsch): Fahrräder - Elektromotorisch unterstützte Räder - EPAC-Fahrräder; Deutsche Fassung

DIN EN 15194 Deutsche Fassung EN 15194:2009+A1:2011; DIN EN 15194:2009+A1:2011 ändert die DIN EN 15194:2009-06, welche Anforderungen für elektromotorisch unterstützte Räder (EPAC, en: electric power assisted cycles) enthält...

DIN EN 15194 gehört zu einer Serie, die sich mit Fahrrädern befasst. Europäische Normen in dieser Serie sind: - DIN EN 14764, City- und Trekkingfahrräder - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren - DIN EN 14765, Kinderfahrräder - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren - DIN EN 14766, Geländefahrräder (Mountainbikes) - Sicherheitstechnische Anforderun­gen und Prüfverfahren - DIN EN 14781, Rennräder - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren - DIN EN 14872, Fahrräder - Zubehör für Fahrräder - Gepäckträger - DIN EN 15496, Fahrräder - Anforderungen und Prüfverfahren für Fahrradschlösser - DIN EN 15532, Fahrräder - Terminologie. Diese Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 333 "Fahrräder" erarbeitet, dessen Sekretariat vom UNI (Italien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 112-06-01 AA "Fahrräder für allgemeine und sportliche Benutzung" im Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport) im DIN.

Empfehlungen für Radverkehrsanlagen (ERA)

Die ERA stellen ein in Deutschland gültiges technisches Regelwerk für die Planung, den Entwurf und den Betrieb von Radverkehrsanlagen dar. Die ERA werden von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen in Köln herausgegeben.
Aktuelle Ausgabe: 2010; Vorige Ausgabe: 1995

Handbuch für die Bemessung von Straßenverkehrsanlagen (HBS)

Aktuelle Ausgabe: 2009; vorige Ausgabe: 2001 (gültiges technisches Regelwerk für den möglichst wirtschaftlichen Bau von Straßenverkehrsanlagen)

Nationaler Radverkehrsplan 2020, Den Radverkehr gemeinsam weiterentwickeln

2. Auflage; Berlin, Oktober 2012; Herausgeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Invalidenstraße 44, 10115 Berlin.